Passwort vergessen » Registrieren »
  • Interner Bereich
  • Mitglied werden
  • Feeds
  • Suche
  • Sitemap
  • Vergrößern Bitte benutze die Tastaturkombination "STRG" und "+" sowie "STRG" und "-" um die Website mit der Zoomfunktion Deines Browsers zu vergrößern oder zu verkleinern.

Normale Nutzer gibt es nicht.

Mitteilung vom 02.11.2015

Blind Date des Arbeitskreises Barrierefreiheit auf dem WUD München

Was ist schon normal? Ob Sonneneinstrahlung oder Alterskurzsichtigkeit - jeder vermeintlich “normale” Nutzer digitaler Inhalte ist irgendwann Extremnutzer mit besonderen Ansprüchen. Der AK Barrierefreiheit stellt euch extreme Nutzungsbedingungen vor und zeigt Tipps zum Umgang inklusive gängiger digitaler Hilfsmittel.

Unser Blind Date zeigt konkrete Möglichkeiten, wie konzeptionelle, technische und gestalterische Konsequenzen aus extremen Nutzerverhalten in den eigenen Arbeitalltag integriert werden können. Denn: Was ist schon normal?

Kommt am 12. November in die Kultfabrik, Grafingerstraße 6 in München. Nähere Infos unter World Usability Day in München

 

Workshop Normale Nutzer gibt es nicht!

Cornelia Schauber | YOUSE GmbH
Stefan Farnetani | mindscreen GmbH

Liste mit Informationen und Links zu den Programmen und Tests, die wir bei unserem Vortrag auf dem World Usability Day 2015 in München zeigen.

Diese schnellen, kleine Tests kann jeder in seinen Arbeitsablauf integrieren. Macht den ersten Schritt in Richtung barrierefreies Produkt und entwickelt ein Gefühl für barrierefreie Technologien. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Tipps für Gestalter, Programmierer und die Redakation

http://www.w3.org/WAI/gettingstarted/tips/index.html

Colour Contrast Anaylser (Mac / Win)

Praktisches Tool zum Prüfen von Farbkontrasten bereits im Entwurfsprozess.

Ihr prüft mit der Pipette, ob der Farbkontrast zwischen Vordergrund und Hintergrund ausreichend ist. Für die normale Arbeit reicht ein bestehen des Levels AA.

https://www.paciellogroup.com/resources/contrastanalyser/    

Screenreader

Windows

Unter folgendem Link könnt Ihr den kostenlosen NonVisual Desktop Access (NVDA) Screenreader herunterladen:
http://www.nvaccess.org

Die wichtigsten Befehle für den NVDA findet Ihr auf folgender Seite:
http://webaim.org/articles/nvda

Mac OSX

Seit OSX 10.4 ist die Screenreader-Software VoiceOver fester Bestandteil des Betriebssystems.

Befehl + F5        Aktivieren/Deaktivieren

Weitere wichtige Befehle findet Ihre auf folgender Seite:
http://webaim.org/articles/voiceover

Zur besseren Steuerung über Tastatur müsst ihr die vollständige Tastursteuerung aktivieren.
Wie wird in folgendem Beitrag unter Tipp #3 beschrieben:
http://www.chriswrites.com/10-ways-to-navigate-mac-os-x-using-just-keyboard-and-gestures/

Weitere Informationen des Herstellers:
http://www.apple.com/de/accessibility/osx/voiceover
http://www.apple.com/accessibility/resources

iOS

Voiceover ist seit 2009 (iPhone 3GS, iPod 4. Generation) fester Bestandteil von iOS.

Einstellungen > Allgemein > Bedienungshilfen > Voiceover

Tips für die ersten Schritte:
http://www.rosiesherry.com/2012/09/02/ios-accessibility-a-useful-guide-for-testing/

Weitere Informationen des Herstellers:
https://developer.apple.com/library/ios/technotes/TestingAccessibilityOfiOSApps/TestAccessibilityonYourDevicewithVoiceOver/TestAccessibilityonYourDevicewithVoiceOver.html

Android

Ab Android 4.0 und höher ist der Screenreader TalkBack fester Bestandteil des Betriebsystems und muss nicht nachträglich installiert werden.

Einstellungen > Bedienungshilfen > Talk Back

Hinweise zur Bedienung:
https://www.paciellogroup.com/blog/2015/10/accessibility-testing-with-android-talkback/

Weitere Informationen des Herstellers
https://support.google.com/accessibility/android/answer/6007100?hl=de

Kommentar verfassen

*Pflichtfelder